Eine Übersicht

Als Maßnahme der betrieblichen Altersversorgung bieten wir einen Leistungskatalog an, der den Versicherten mehrere Vorsorgemöglichkeiten durch Gehaltsverzicht bzw. -umwandlung bietet:

  • Höherversorgung (nachgelagerte Besteuerung / steuerfreie Beiträge)

  • Direktversicherung gemäß § 3 Nr. 63 EStG (nachgelagerte Besteuerung / steuerfreie Beiträge)

  • Direktversicherung als Riesterrente gemäß § 10a EStG

Einen kurzen Überblick über die unterschiedliche Behandlung bei Steuern und Abgaben soll Ihnen die nachfolgende Aufstellung geben.

Höherversorgung (nachgelagerte Besteuerung) Direktversicherung nach § 3 Nr. 63 EStG (nachgelagerte Besteuerung) Direktversicherung nach § 10a EStG (Riesterrente)
wesentliche Tarifmerkmale Lebenslange Rentenzahlung, Rente bei Erwerbsminderung, Hinterbliebenenabsicherung möglich Lebenslange Rentenzahlung, Hinterbliebenenabsicherung möglich – auch für Lebenspartner-, Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit möglich (Versorgungsleistung wird aufrecht erhalten) nur Rentenzahlung
Besteuerung / staatliche Förderung
Anwartschaftsphase steuerfreie Beiträge in unbegrenzter Höhe steuerfreie Beiträge bis 8% der BBG* (2018: 6240 EUR) steuerpflichtig, anschl. Günstigkeitsvergleich Zulage/Sonderausgabenabzug / staatliche Grund- und Kinderzulage
Rentenphase steuerpflichtig steuerpflichtig steuerpflichtig
Kapitalleistung steuerpflichtig steuerpflichtig maximal 30 % des Altersvorsorgevermögens, steuerpflichtig
Sozialversicherung
Anwartschaftsphase beitragsfrei bis zu 4% der BBG* beitragsfrei bis zu 4% der BBG* beitragspflichtig
Rentenphase beitragspflichtig in der Krankenversicherung, auch bei Kapitalzahlung beitragspflichtig in der Krankenversicherung, auch bei Kapitalzahlung beitragspflichtig in der Krankenversicherung
Kapitalwahlrecht ja ja (bei Ausübung keine steuerfreie Förderung der Beitragszahlung mehr möglich) maximal 30 % des Altersvorsorgevermögens
Beitragsrückgewähr im Todesfall nein nein nein

 

* Die BBG – die Beitragsbemessungsgrenze (West) der Sozialversicherung – liegt im Jahr 2018 bei 6500 Euro monatlich.

Die Angebote schließen einander nicht aus. Sie können auch parallel in Anspruch genommen werden.